Ein Stück vom Glück

Benefizveranstaltung am 24. Juni 2018 zugunsten des „Europahaus des Kindes“
Stardirigent Benjamin Zander und das Boston Philharmonic Youth Orchestra  spielen für den  guten Zweck

Magische Momente, standing Ovations und Hochachtung vor dem Orchester und Maestro Benjamin Zander zeichnen die  erfolgreichen Konzerte des Boston Youth Philharmonic Orchestra aus. Nach Wien kommen nun die rund 130 jugendlichen Musiker und Musikerinnen am 24. Juni in den Großen Wiener Musikvereinssaal und widmen diese Veranstaltung einem guten Zweck, nämlich dem  Europahaus des Kindes in 1160 Wien.

 Die  MusikerInnen im Alter zwischen 11 und 23 Jahren werden in Wien mit Werken vonGeorge Butterworth, Maurice Ravel und der  Symphonie Nr. 9 von Gustav Mahler zu hören sein und für ein packendes Konzerterlebnis sorgen.

Termin: Sonntag,  24. Juni, 19.30 Uhr im Großen Musikvereinssaal,                   

Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Tickets:  Unkostenbeitrag EUR 7,-- unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und an der Abendkasse. Freiwillige Spenden erbeten. Freie Sitzplatzwahl.